HHU StartHeiCAD

Heine Center for Artificial Intelligence and Data Science

Mit der Gründung des Heine Centers for Artificial Intelligence and Data Science (HeiCAD) verfolgt die HHU das Ziel, die Aktivitäten im Forschungsfeld Künstliche Intelligenz und Data Science zu bündeln und weiter voranzutreiben. Das Center arbeitet eng mit der Manchot-Forschungsgruppe "Entscheidungsfindung mit Hilfe von Methoden der Künstlichen Intelligenz" zusammen. Ziel ist es, anhand von Anwendungsbeispielen eine fakultätsübergreifende KI-Strategie für die HHU zu entwickeln (KI@HHU). 

Das HeiCAD etabliert das Forschungsgebiet Künstliche Intelligenz an der HHU indem es

  • die gesellschaftlichen, politischen, ethischen, rechtlichen, wirtschaftswissenschaftlichen und technischen Aspekte der Künstlichen Intelligenz erforscht,
  • eine Infrastruktur für interdisziplinäre Forschungsprojekte bereitstellt,
  • den Austausch zwischen Wissenschaft, Politik und Praxis herstellt,
  • den wissenschaftlichen Nachwuchs fördert,
  • an der Entwicklung des Zukunftsfeldes Künstliche Intelligenz in NRW in Zusammenarbeit mit universitären und außeruniversitären Forschungsinstitutionen mitwirkt und
  • Forschungsergebnisse der HHU im Feld der Künstlichen Intelligenz und Data Science sichtbar macht.

HeiCADLectures

  • 8.10.2019
    Kooperationspotential mit KI.NRW
    Dr. Dirk Hecker, Dr. Stefan Rüping, Fraunhofer IAIS, Sankt Augustin
    Ort: Universitäts- und Landesbibliothek Düsseldorf, Vortragssaal
    Beginn: 17:30 Uhr
  • 20.11.2019
    Prediction vs. Explanation: The best of both worlds
    Dr. Holger Steinmetz, Leibniz-Zentrum f. Psychologische Information und Dokumentation, Trier
    Ort: Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Hörsaal 5F
    Beginn: 17:30 Uhr
  • 15.1.2020
    Welcher politische Handlungsbedarf ergibt sich aus der Entwicklung Künstlicher Intelligenz? Ein Zukunftsgespräch. Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW im Gespräch mit Prof. Dr. Alexander Filipović, Mitglied der Enquete-Kommission „Künstliche Intelligenz" des Deutschen Bundestags.
    Ort: Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Hörsaal 3B
    Beginn: 16:30 Uhr
  • 18.3.2020
    Diskriminierungspotential von Learning Analytics und Algorithmen
    Prof. Dr. Katharina Simbeck, Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin
    Ort: Universitäts- und Landesbibliothek Düsseldorf, Vortragssaal
    Beginn: 17:30 Uhr

    Die Vorträge werden durch die Jürgen Manchot Stiftung finanziell unterstützt.

Gründungsdirektor

Photo of

Prof. Dr. Martin Mauve

Kontakt

Karolin Berghaus

Heine Center of Artificial Intelligence and Data Science (HeiCAD)
Tel.: +49 211 81-11692
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenHeiCAD