Zum Inhalt springenZur Suche springen

HeiCAD-Team

Anschrift

HeiCAD
HHU
Universitätsstr. 1
40225 Düsseldorf Gebäude: 25.12.02.42



Leitung

© HHU/Ivo Mayr

Direktor

Prof. Dr. Martin Mauve
Gebäude: 25.12
Etage/Raum: 2.41
+49 211 81-11636



Martin Mauve leitet seit 2003 den Lehrstuhl für Rechnernetze und Kommunikationssysteme. Von 2015-​2019 war er Dekan der Mathematisch-​Naturwissenschaftlichen Fakultät der Heinrich-​Heine-Universität Düsseldorf. Er ist Direktor des HeiCAD und gemeinsam mit Prof. Dr. Klaus Pfeffer Sprecher der Manchot Forschungsgruppe „Entscheidungsfindung mit Hilfe von Methoden der Künstlichen Intelligenz“. Seine Forschungsinteressen sind unter anderem sichere und robuste verteilte Systeme, computergestützte Gruppenarbeit und die Realisierung von Partizipation mittels Internettechnologie. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf der hoch skalierbaren Unterstützung von Diskussion und Entscheidungsfindung.

© privat

Stellvertretender Direktor

Prof. Dr. Stefan Dietze
Gebäude: 25.12
Etage/Raum: 01.39
+49 211 81-13785



Stefan Dietze ist Professor für Data & Knowledge Engineering an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und wissenschaftlicher Leiter der Abteilung Knowledge Technologies for the Social Science (KTS) bei GESIS (Köln). Außerdem ist er stellvertretender Direktor des HeiCAD und assoziiertes Mitglied am L3S Research Center (Hannover, Deutschland). Seine Forschung befasst sich mit dem Einsatz und der Entwicklung von KI für das Mining, die Nutzung und die Suche von Daten im Web, insbesondere mit Methoden an der Schnittstelle von Information Retrieval, NLP, semantischen Technologien und maschinellem Lernen und deren Nutzung zur Beantwortung interdisziplinärer Forschungsfragen.

Stellvertretender Direktor

Prof. Dr. Tobias Marschall
Gebäude: 17.11
Etage/Raum: 03.16
+49 211 81-06559



Geschäftsführung

© privat

Wiss. Geschäftsführerin

Dr. Saskia Reither
Gebäude: 25.12
Etage/Raum: 02.42
+49 211 81-14526



Saskia Reither ist wissenschaftliche Geschäftsführerin des HeiCAD und der Manchot-Forschungsgruppe „Entscheidungsfindung mit Hilfe von Methoden der Künstlichen Intelligenz“. Sie ist seit 15 Jahren als Wissenschaftsmanagerin tätig. Ihre fachlichen Schwerpunkte liegen in der Ausarbeitung und Umsetzung strategischer Prozesse im Hochschulmanagement, im Projektmanagement insbesondere von fakultätsübergreifenden Querschnittsaufgaben und in der Koordination von Forschungszusammenhängen. Sie hat Germanistik, Französisch und Musikwissenschaft in Köln, Bochum und Stanford studiert und in Frankfurt a.M. über digitale Literatur und Hypertexte promoviert.

Sachbearbeiterin

Julijana Popovic M.A.
Gebäude: 25.12
Etage/Raum: 02.42
+49 211 81-11692



Julijana Popovic ist Sachbearbeiterin am HeiCAD. Sie hat Anglistik, Germanistik und Informatik studiert und ist seit 4 Jahren als Projektassistentin im Software- und Online-Business-Bereich tätig. Im HeiCAD ist sie mit der Mittelverwaltung, Organisation, Personalverwaltung, Veranstaltungsorganisation und Sachbearbeitung betraut.

© privat

Wiss. Hilfskraft

Katrin Rollmann B.A.
Gebäude: 25.12
Etage/Raum: 02.47



Katrin Rollmann ist wissenschaftliche Hilfskraft am HeiCAD.

Projekt „KI für alle"

Wiss. Mitarbeiterin

Dr. Katarina Boland



Katarina Boland ist wissenschaftliche Mitarbeiterin für das HeiCAD Projekt "KI für Alle" sowie Mitarbeiterin an den Lehrstühlen für Rechernetze und Data & Knowledge Engineering am Institut für Informatik der HHU.
Sie hat Computerlinguistik mit den Nebenfächern Psychologie und Informatik in Heidelberg studiert und nach einigen Jahren beim GESIS - Leibniz Institut für Sozialwissenschaften in Köln an der HHU in Informatik promoviert.
Ihr Forschungsschwerpunkt liegt im Bereich Natural Language Processing und der Entwicklung von KI-basierten Methoden für sozialwissenschaftliche Anwendungsfälle.

© privat

Wiss. Mitarbeiter

Marc Feger M.Sc.
Gebäude: 25.12
Etage/Raum: 02.46



Marc Feger ist als wissenschaftlicher Mitarbeiter am HeiCAD im Rahmen des Projekts „KI für Alle” tätig. Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich des Argument Mining und Natural Language Processing. Seit 2021 promoviert er im Fachbereich Informatik und widmet sich insbesondere der Anwendung von Methoden des maschinellen Lernens zur Analyse und Extraktion von Argumenten aus Texten. Während seines Informatikstudiums entwickelte er unter anderem Argumentations- und Recommender-Systeme. Seine Forschung konzentriert sich auf die Anwendung von KI-Methoden zur Unterstützung von Argumentationsprozessen in verschiedenen Anwendungsbereichen von Social Media.

Wiss. Mitarbeiterin

Dr. Ludmila Himmelspach
Gebäude: 25.12
Etage/Raum: 02.47



Ludmila Himmelspach ist wissenschaftliche Mitarbeiterin für das HeiCAD Projekt „KI für Alle“. Sie hat Computer Science an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf studiert und dort über Fuzzy Clusteranalyse unvollständiger Daten promoviert. Neben ihrer Lehrtätigkeit arbeitete sie als Post-Doc an Forschungsprojekten aus den Bereichen des Fuzzy Clusterings, des Natural Language Processings und der medizinischen Bildverarbeitung.

© privat

Wiss. Mitarbeiterin

Dr. Jacqueline Klusik-Eckert
HeiCAD
Gebäude: 25.12
Etage/Raum: 02.47



Jacqueline Klusik-Eckert ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am HeiCAD im Rahmen des Projekts „KI für alle“. Sie hat Kunstgeschichte und Neuere deutsche Literaturwissenschaft in Erlangen und Bern studiert. Nach ihrem Magisterabschluss war sie am Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg und später als Koordinatorin der Digital Humanities an der FAU Erlangen-Nürnberg tätig. In ihrer Promotion erforschte sie die Kultur des Kopierens um 1600 und die Rezeption rudolfinischer Künstler. Neben ihren kulturwissenschaftlichen Forschungsfeldern interessiert sie sich für Methoden und Weiterentwicklung von Wissensvermittlung und Wissenschaftskommunikation.

© privat

Wiss. Mitarbeiterin

Marie von Lobenstein M.A.
Gebäude: 23.21
Etage/Raum: 02.075



Marie von Lobenstein ist wissenschaftliche Mitarbeiterin für das HeiCAD Projekt „KI für Alle“. Sie hat Comparative Studies in English and American Language, Literature and Culture an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf studiert und dort ihren Master of Arts gemacht. Im Dezember 2021 hat sie ihre Promotion im Fach Anglistik und Amerikanistik begonnen und erforscht Narrative über Algorithmen und Algorithmen als Geschichtenerzähler. Zusätzlich arbeitet sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin für den Lehrstuhl der American Studies an der HHU.

© Dr. Laura Bechthold

Wiss. Mitarbeiterin

Dr. Maike Mayer
Gebäude: 25.12
Etage/Raum: 02.47



Maike Mayer ist wissenschaftliche Mitarbeiterin für das HeiCAD Projekt „KI für Alle“. Sie hat Psychologie an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf studiert und dort über moralische Dilemmas im Kontext des autonomen Fahrens promoviert. Zudem forschte und lehrte sie zu verschiedenen Themen im Bereich der Mensch-Maschine-Interaktion, wie beispielsweise dem Vertrauen in automatisierte Systeme.

© privat

Wiss. Mitarbeiterin

Dr. Ann-Kathrin Selker
Gebäude: 25.12
Etage/Raum: 02.47



Ann-Kathrin Selker ist wissenschaftliche Mitarbeiterin für das HeiCAD Projekt „KI für Alle“. Sie hat an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf Informatik studiert und anschließend ebenfalls an der HHU über Berechnungskomplexität in der kollektiven Entscheidungsfindung promoviert.

© privat

Wiss. Mitarbeiterin

Dr. Katja Theune
Gebäude: 25.12
Etage/Raum: 02.47



Katja Theune ist wissenschaftliche Mitarbeiterin für das HeiCAD Projekt „KI für Alle“. Sie hat Volkswirtschaftslehre an der Universität Duisburg-Essen studiert und dort am Lehrstuhl für Statistik der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät promoviert. Zuletzt hat sie als Leiterin der vom BMBF geförderten Nachwuchsforschungsgruppe „Determinanten und Modelle zur Prognose von Studienabbrüchen“ im Bereich der Anwendung von Methoden des Maschinelles Lernens für bildungswissenschaftliche Fragestellungen geforscht.

© privat

Wiss. Hilfskraft

Yannik Zelle B.A.



Yannik Zelle ist wissenschaftliche Hilfskraft im HeiCAD Projekt "KI für Alle".

Projekt „KI:edu.nrw" / AI-Literacy

wissenschaftliche Mitarbeiterin

Selina Müller



Selina Müller ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am HeiCAD im Rahmen des Projekts KI:edu.nrw. Sie hat Medieninformatik und Informatik mit Schwerpunkt Digitale Bildverarbeitung in Furtwangen und Jena studiert und war nach ihrem Masterabschluss als Research Engineer im Bereich Computer Vision tätig.

 

 

Verantwortlichkeit: